Focaccia mit Taggiasca Oliven

Aktualisiert: 11. Jan.



Einfach mal Zuhause eine Focaccia machen.

Gelingt sicher und schmeckt mit Taggiasca Oliven doppelt lecker, dazu noch ein Gläschen Rotwein und entspannen....


Was Sie machen müssen:
Ca. 300g Weizenmehl mit einer Prise Salz, Zucker und einem halben Hefewürfel verkneten.
Geben Sie dazu 150ml Wasser und einen guten Schuss Olivenöl (Taggiasca Olivenöl würde ich natürlich empfehlen) und kneten Sie alles zu einem Teig und eine halbe Stunde zugedeckt ruhen lassen. Danach ausrollen bis der Teig ca. 2cm dick ist und auf ein Backpapier auf ein Blech legen und den Teig nochmal etwas ausruhen lassen.

Nach Belieben eine grosse Handvoll Taggiasca Oliven in den Teig drücken und Ihn nochmal liebevoll mit Taggiasca Olivenöl bestreichen und etwas gröberes Salz darüber streuen.

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad )
und ca. 25 Minuten backen.

Wenn Sie es wie ich noch übertreiben möchten, können Sie die Focaccia beim Essen noch in Taggiasca Olivenpaté dippen aber das überlasse ich Ihnen :-)

Buon Appetito !